Ein Portrait von Sandro Ciani beim Abschmecken

Sandro Ciani zu Trends in der Gastronomie

Wer sind Sie?

Alessandro Ciani.

Welchen Trend gibt es gerade Ihrer Meinung nach in der Branche?

Im Moment sehe ich drei neue Trends:

  • 2nd Generation Immigrants: Das sind Konzepte der Kinder von Immigranten, die sich auf ihre „ausländischen“ Wurzeln besinnen und wirklich authentisch kochen – „eingedeutschtes“ Essen sucht man hier vergeblich.
  • Modern Pizza (vorzugsweise Napoli Style): Auch hier liegt die Authentizität im Vordergrund, gepaart mit sehr langen Gehzeiten für den Teig und das Verwenden von hochwertigen Zutaten für die Pizzen.
  • Poke & Bowls: Wer isst nicht gerne mit nem Löffel aus der Schüssel, alles zusammengerührt? Das ist einfach comfy und casual. Dabei ist die andere Hand frei fürs Mobile, um die Bowl auf jeden Fall noch schnell abzulichten, bevor man „reinschaufelt“.

Und wo kann ich das in Frankfurt erleben?

Da gibt es eine gute Handvoll wie zum Beispiel das GoKio im Oeder Weg, das Eatdoori, das im Oeder Weg oder in der Kaiserstraße zu finden ist, die Bar Shuka in der Niddastraße, die Pizzeria Montana in der Weserstraße, das Super Bro‘s im Oeder Weg oder auch das Aloha Poke im Bahnhofsviertel in Frankfurt und Fletchers Better Burger im Oeder Weg.

Lassen Sie sich darauf ein, testen und schmecken Sie und erleben Sie einen wundervollen Abend.